Kostenlose Hotline:
phone 0800 / 50 40 30 8
Bitte auswaehlen
TÜV-Siegel

Bis zu
38%
sparen!

Ein Sitzlift bietet Mobilität und Selbstständigkeit in der Wohnung

Verschiedene Ursachen können zu Mobilitätseinschränkungen führen, weshalb sich immer mehr Menschen einen Sitzlift für ihre Wohnung anschaffen. Ein Lift sorgt für die selbstständige und sichere Überwindung von Treppen. Finden Sie hier mit unserer Hilfe den für Sie geeignetsten Sitzlift und sparen dabei viel Zeit und Geld.

Ohne viel Mühe, Zeitaufwand oder die Hilfe einer anderen Person können Betroffene trotz Gehbehinderung und Treppen die Etage wechseln, wann immer Sie möchten. Dadurch bewahren Sie Ihre Lebensqualität und sichern sich den Verbleib in Ihrer vertrauten Umgebung. Als komfortables, einfach bedienbares Transportmittel verhindert ein Sitzlift außerdem Sturzgefahren im Treppen-Bereich. Durch den Treppenlift werden auch pflegende Angehörige entlastet. Günstige Einkaufsmöglichkeiten und eine erhebliche Bezuschussung durch gesetzliche Bestimmungen unterstützen einen Treppenlift-Kauf.

Für einen günstigen Sitzlift sorgt ein kostenloser Vergleich

Der übliche Wettbewerb führt zu deutlichen Preisunterschieden für Treppenlifte im Fachhandel. Damit Sie nicht in Unkenntnis der Angebotsunterschiede einen zu hohen Preis bezahlen, sollten Sie sich durch einen Vergleich mehrerer Treppenlift-Anbieter absichern. Durch Beratung und passende Angebote können Sie die richtige Kaufentscheidung treffen.

Informieren Sie sich bei einen Fachberater über die Kriterien für einen Treppenlift-Kauf. Dadurch können Sie feststellen, ob ein Einbau eines Sitzlifts unter Berücksichtigung Ihrer Treppe möglich ist. Lassen Sie sich die Modelle einer infrage kommenden Lift-Art bei Fachhändlern vorstellen. Testen Sie Ihr Wunschmodell auch praktisch durch eine aufschlussreiche Probefahrt. Die Angebote für ein ausgesuchtes Lift-Modell können bis zu einem Drittel differieren. Wir geben Ihnen auf Wunsch die Möglichkeit, dieser Chance Rechnung zu tragen. Dazu übermitteln wir Ihnen kostenlos und unverbindlich drei Fachunternehmen, die Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Mit dieser Auswahlhilfe können Sie eine vorteilhafte Entscheidung treffen.



 

Die Anschaffung eines Sitzliftes kann neu, gebraucht oder zur Miete erfolgen

Sitzlift-BeispielAufgrund der unterschiedlichen Schwere von Gehbehinderung sind verschiedene Lift-Typen erhältlich. Rollstuhlfahrer benötigen zum Transport einen Plattformlift als Treppenschrägaufzug oder eine Rollstuhl-Hebebühne zum senkrechten Betrieb. In vielen Fällen wird bei einer geringeren Beeinträchtigung der Mobilität ein Treppensitzlift benötigt. Ein Treppensitzlift kann sowohl bei einer geraden und als auch kurvigen Treppe eingebaut werden. Er ist mit festen oder hochklappbaren Sitzen ausgestattet. Für einen sicheren und komfortablen Fahrbetrieb sorgen Gurt, Fußstütze sowie Arm- und Rückenlehnen. Im Falle einer zu geringen Treppenbreite kommt alternativ ein Treppenstehlift infrage.

Die Anschaffung eines Sitzlifts kann neu, gebraucht oder zur Miete erfolgen. Ein gebrauchtes Modell kann günstiger sein, sollte aber vor dem Kauf gründlich auf Sicherheit und Funktionalität geprüft worden sein. Ein gemieteter Sitzlift kann sinnvoll sein, wenn die absehbare Nutzungsdauer des Treppenlifts begrenzt ist. Ob Sie einen Sitzlift neu oder gebraucht kaufen oder mieten wollen, die erheblichen Preisunterschiede existieren in allen Angebotsbereichen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines lukrativen Vergleichs infrage kommender Fachbetriebe für Treppenlifte. Dazu übermitteln wir Ihnen kostenlos drei geeignete Unternehmen zur Auswahl. Sie unterbreiten Ihnen für Ihren speziellen Bedarf unverbindliche Angebote mit allen notwendigen Details. Auf dieser Grundlage können Sie in Ruhe Ihre Auswahlentscheidung für den optimalen Sitzlift treffen.



 

Erwerben Sie einen Sitzlift nur im Fachunternehmen

Sitzlift an enger TreppeEin Sitzlift stellt in der Regel eine einmalige Anschaffung dar und sollte über einen langen Zeitraum sicher funktionieren. Daher sollten Sie kein Risiko eingehen und sich einen geeigneten Lift in einem Fachgeschäft aussuchen. Dort stehen zahlreiche Modelle zur Auswahl. Nach einer ausführlichen Beratung können Sie das Modell praktisch testen und eine Probefahrt auf dem Treppenlift durchführen. Außerdem ist ein gewünschtes Modell zeitnah verfügbar und kann fachgerecht montiert werden. Das Zubehör für zusätzliche Ausstattungswünsche steht im Fachbetrieb ebenfalls zur Verfügung. Gerade bei den Sitzen sind zu entsprechenden Kosten weitere Anpassungen vorgenommen möglich.

Von besonderer Bedeutung ist eine gründliche Überprüfung von Sicherheit und Funktionalität vor dem Kauf. Dadurch können Sie Risiken und Enttäuschungen vermeiden. Ebenso können Wartung, Service und Garantieleistungen für Ihren Sitzlift im Fachhandel vereinbart werden. Um Ihnen einen passenden Anbieter-Vergleich zu ermöglichen, übermitteln wir Ihnen kostenlos drei Fachbetriebe für Sitzlifte. Diese unterbreiten Ihnen unverbindliche Lift-Angebote, aus denen Sie im direkten Vergleich auswählen können.

Vor dem Kauf eines Lifts sind verschiedene Kriterien zu berücksichtigen

Bevor Sie einen Sitzlift erwerben, sollten Sie eine kostenlose Fachberatung in Anspruch nehmen und einige Punkte beachten:

  • Gerade oder kurvige Treppe? Welche Treppenlift-Modelle kommen in Frage?
  • Kann der Lift auch gebraucht gekauft oder gemietet werden?
  • Neben dem Kaufpreis für den Lift sind auch die Kosten für Montage, Wartung, Service und Garantielaufzeiten zu berücksichtigen
  • Probefahrt durchführen
  • Standard- oder Komfortausführung eines ausgesuchten Sitzlift-Modells?
  • Möglichkeiten einer Bezuschussung, Ermäßigung und günstigen Finanzierung prüfen
  • Soll die Auswahl von Fachunternehmen bevorzugt im regionalen Bereich erfolgen?
  • Ein Vergleich geeigneter Anbieter führt zu Einsparungen bis zu einem Drittel des Kaufpreises

Mögliche Kostenträger für einen Sitzlift zur Reduzierung eines Eigenanteils

Bei Pflegebedürftigen mit einem festgestellten Pflegegrad bezuschusst auf Antrag die Pflegekasse die Anschaffung eines Treppenlifts mit bis zu maximal 4000 Euro. Für eine Antragsbewilligung ist es unerheblich, ob die Anschaffung neu, gebraucht oder zur Miete erfolgen soll. Der Sitzlift muss als wohnumfeldverbessernde Maßnahme die häusliche Pflege fördern. Je nach dem Grund für die Gehbehinderung sind im Einzelfall auch Leistungen einer Berufsgenossenschaft oder Unfallversicherung möglich. Außerdem eine steuerliche Berücksichtigung durch das Finanzamt möglich.

Um die Anschaffung eines Sitzlifts möglichst preiswert zu gestalten, spielt neben der Möglichkeit einer Bezuschussung die Höhe des Kaufpreises eine entscheidende Rolle. Die konkurrenzbedingten Preisunterschiede sollten Sie daher durch einen geeigneten Vergleich mehrerer Fachbetriebe nutzen. Dazu können Sie auf unsere kostenlose Hilfe zurückgreifen. Wir bieten Ihnen unverbindlich drei passende Fachunternehmen für Sitzlifte zur Auswahl an. Sie erhalten dadurch spezielle Angebote für Ihren besonderen Bedarf mit allen notwendigen Angaben zu Lift, Anschaffung, Montage, Wartung und Kosten. Im direkten Vergleich können Sie eine vorteilhafte Entscheidung für Ihren persönlichen Sitzlift treffen.



  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

Die Suche nach dem richtigen Treppenlift ➤ Informationen & Tipps

Sie sind auf der Suche nach einem Treppenlift? Wir helfen: ✔ 3 Kostenvoranschläge ✔individuell ✔regional ✔vergleichbar ✔gratis. Informieren & sparen

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.12/5 (42 Bewertungen)


 

 

 

Fragen?

Hier zum kostenlosen
Beratungs-Termin:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen